Bose Soundtouch Erfahrungsbericht – per Airplay Musik streamen

Inhalte des Artikels über Bose SoundTouch: 


Werbung

Das Bose Soundtouch-System überzeugt durch Spitzenklang, eine sehr einfache Handhabung und technische Spielereien für iOS und OS X Nutzer.

Bose hat 3 verschiedene Soundsysteme für unterschiedliche Bedürfnisse rausgebracht. Wie immer kann Bose mit einem überwältigen Sounderlebnis und einer guten Verarbeitung der Produkte punkten. Über W-Lan kann Musik per Airplay vom iPhone / iPad / Mac auf die SoundTouch Station übermittelt werden.

Bose SoundTouch System

Bose SoundTouch System*

Bose SoundTouch – Technische Daten

  • Bose Qualitäts-Sound
  • Internetradiofunktion
  • Airplay Streaming
  • Musikserver App zum Musikstreaming von PC’s
  • iOS App mit Steuerungs- und Einrichtungsfunktion
  • OLED Display
  • Favoritenfunktionen für iTunes-Freigaben
  • 6 Programmierbare Tasten
  • kleine Variante mit Akku
  • Größe: 336 x 239 x 211 (Mod. SoundTouch 20 WiFi)
  • Gewicht: 3,5 Kg (Mod. SoundTouch 20 WiFi)
  • Stromverbrauch im Standby ca. 3 – 4 Watt (Mod. 20 WiFi)
  • Akkulaufzeit von bis zu 3 Stunden (Mod. portable)
  • Infrarot Fernbedienung mit einer sehr guten Reichweite
Anschlüsse Bose Soundtouch

Anschlüsse Bose Soundtouch

Anschlüsse

  • LAN & W-Lan
  • Auxanschluss
  • Micro USB Anschluss
  • 230 V Stromanschluss

Fremdeingriffe nicht erwünscht

Wie immer unterbindet Bose den Eingriff in die Soundeinstellungen so das keine Änderungen am Klang vorgenommen werden können. Auch in Sachen Bass, Treble und Equalizer ist das selber Hand an legen untersagt. Auch große Änderungen über die SoundTouch App oder der Musikserverapp lassen sich nicht bewerkstelligen. Bose lässt sich in solchen Dingen wohl nicht gerne in das Handwerk Pfuschen.

Neue Software, neue Bass Einstellungen!

Einstellen Bass Bose SoundTouch

Veränderung der Basseinstellung bei der Bose SoundTouch Station

Bose hat nachgebessert und durch ein Software UpDate Einstellungsmöglichkeiten am Bass eingeräumt. Jetzt könnt ihr unter:

Explore –> Settings –> Systems –> Bose SoundTouch Station auswählen

die Bass-Einstellung bearbeiten. Die Default Einstellung liegt ganz klar auf dem Bass Maximum für besten Bose Klang.

Fernbedienung Bose Soundtouch

Fernbedienung Bose Soundtouch

Verschiedene Varianten

  • Eine kleine kabellose Variante mit Akku: „Bose SoundTouch Portable Wi-Fi Music System“
  • eine mittlere Variante ohne Akku für ein normales Raumvolumen: „Bose SoundTouch 20 Wi-Fi Music System“
  • und eine größere Variante ohne Akku für ein großes Raumvolumen: „Bose SoundTouch 30 Wi-Fi Music System“

Preis / Leistung

Bose ist nicht nur für seine guten Produkte sondern auch für relativ hohe Preise bekannt. Regulär liegt der Preis für das Bose SoundTouch Portable bei 399,95 € genau so wie die SoundTouch 20 WiFi Variante, das 30er System liegt bei 699,95 € weil es auch dementsprechend größer ist. Erwerben können Sie das System beispielsweise bei Amazon*.

Minuspunkte

Es sind nur Kleinigkeiten die uns an dem Bose SoundTouch System gestört haben, dennoch möchten wir diese hier gerne erwähnen:

  • Es gibt keine Mute Taste auf der Fernbedienung
  • Der relativ hohe Preis schreckt doch von dem Kauf ab
  • Die Anbindung per W-Lan ist so konzipiert, dass die Soundbar dauerhaft mit dem W-Lan verbunden ist was dementsprechend auch unnütz Strom verbraucht und Strahlung erzeugt. Leider lässt sich dieser Punkt nicht vermeiden, da die Soundbar ja auch per Airplay angesprochen werden soll und kann
  • Das SoundTouch System lässt sich nur über die Bose App einzurichten

Pluspunkte

  • LAN Anschluss: Es muss nicht auf W-Lan zurückgegriffen werden
  • Die Fernbedienung hat eine enorm große Reichweite und ist klasse verarbeitet
  • OLED Display für wenig Stromverbrauch
  • Tasten sind selbst programmierbar
  • Geringe Größe für den Spitzensound
  • Sehr einfache Bedienung
  • Regelmäßige Programmupdates

Einrichtungs Video vom Hersteller

 

Fazit

Trotz des hohen Preises und ein paar kleineren Mankos kann man das Soundsystem von Bose durchaus weiterempfehlen. Es macht sich in jedem Raum gut und ist einfach zu bedienen. Die Airplay Funktion arbeitet ohne Probleme und ersetzt so manchen MacBook Lautsprecher perfekt.Das Streaming verläuft ohne Unterbrechungen und ohne vorherige Einrichtung. Wer den Bose Sound kennt weiß worauf der sich einlässt. Die Bose SoundTouch Stationen* können über Amazon erworben werden.

Habt Ihr Erfahrungen mit einem SoundTouch System? Lasst es mich wissen und schreibt mir eure Erfahrungen in die Kommentare!

Folgt mir!

Daniel Felsing

Mein Name ist Daniel Felsing. Ich bin selbständiger Blogger und Internetmarketer. Auf DaFel-IT findet ihr meine Erfahrungsberichte zum Thema Sicherheits-IT und Mac-Gadgets.
Folgt mir!

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Wolfgang sagt:

    Ich habe die oben genannte Anlage selbst getestet und bin wirklich außerordentlich zufrieden. Ich denke auch, dass sich der Stromverbrauch, trotz permanenter WLAN-Verbindung, in Grenzen hält.

    Zum Preis: Nicht gerade günstig, dass stimmt. Aber die Klangqualität und auch die Verarbeitung sind herausragend, finde ich. Wer sich jedes Jahr ein neues Smartphone kauft, darf sich auch mal etwas gönnen, dass 10 Jahre und mehr hält 🙂

    Viele Grüße

    Wolfgang

  2. Hartmut sagt:

    Ich finde die Anlage auch top, ein paar Features hätte ich aber gern noch in der App: nämlich etwas mehr Programmtasten und unbedingt eine Sleep Funktion, das ist doch gerade angenehm, wenn man die Zeit programmieren kann.
    Schön ist, dass die Anlage von jedem Gerät gesteuert werden kann, also per iPhone angemacht und per Computer oder iPad ausgemacht!

  3. Reichardt sagt:

    Ich habe seit 14 Monaten so ein System und bin sehr unzufrieden! Eine Frechheit für so viel Geld solchen Schrott zu verkaufen. Nach erfolgter Installationen und Programierung funktioniert das System. Spätestens nach 3 Tagen ist die Freude vorbei und alle Presets sin außer Funktion. Versuche das System in der Bose App zu finden scheitern.
    Das heißt Resset und neu installieren. Dann geht es wieder einen Tag und so geht das seit einem Jahr.
    Jetzt dient das Gerät noch als teurer Aux Lautsprecher am Fernseher
    Toll!

  4. Nils sagt:

    Bedienung über Iphone funktioniert nur für ein bis zwei Tage, danach muss man das Gerät neu installieren.
    Internetradio klappt einwandfrei. wenn man das Gerät ständig an und online hält.
    Nachts Stecker ziehen ist eine schlechte Idee, Danach findet es nur selten sein Netzwerk, daraus folgt wie so oft: Neuinstallation.
    letztlich nur als Internetradio nutzbar.

  5. rolle sagt:

    Radio setzt laufend aus w-lan ok.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.