Datensicherung bei einem Mac

Inhalt des Artikels 


Werbung

Sensible Daten erfordern eine funktionsfähige und sichere BackUp Funktion. Es gibt viele Wege Daten zu sichern, hier möchten wir gerne die gängigsten Wege vorstellen.

Die beste Sicherung ist eine Kombination aus Externem Medium gepaart mit einem online BackUp. Auf dem Markt tummeln sich diverse online Cloud BackUp Anbieter die Ihnen gerne bei der Datensicherung helfen.

Mozy Tritanium™ Cloud

Mozy Logo

Mozy, einer der wohl bekanntesten online Sicherungsdienste bietet seine Tritanium Cloud für Unternehmen, Small-Business und Home-User an. Auf dem Mac wird eine App installiert in der man die Voreinstellungen zur Sicherung treffen kann. Es kann ausgewählt werden wann, welche Daten in die Mozy Cloud gesichert werden. Die Daten, beispielsweise ein Komplett-BackUp des PC’s oder nur die wichtigsten Firmendaten können mit einem Passwort verschlüsselt werden bevor sie auf den Mozyserver hochgeladen werden. Dieser Prozess kann automatisch gestartet werden und ist somit nicht mehr auf einen User angewiesen.

Das Onlinebackup ist eines der sichersten Methoden Daten zuverlässig zu sichern. Bedenken Sie aber das große Datenmengen einen hohen Upload der eigenen Internetverbindung voraussetzen.

Verwenden Sie die Onlinesicherungsvariante in Verbindung mit einer Lokalen Sicherung auf einer externen Festplatte oder einem NAS-Laufwerk um gegen die meisten Datenverluste gewappnet zu sein.

Download Mozy Tritanium: http://mozy.de/produkte/zusatzleistung/online-backup

Time Machine

Mac Time Machine

Time Machine – Automatische Sicherung wenn das BackUp-Ziel verfügbar ist.

OS X bringt von Haus aus schon das App „Time Machine“ mit sich. Hiermit ist eine Sicherung des kompletten Datenträgers auf eine BackUp-Festplatte, Time Capsule oder NAS möglich. Um das BackUp vor Fremdzugriffen zu schützen ist es möglich die Sicherungsplatte mit einem Passwort zu versehen.

BackUp’s können täglich erfolgen. Time Machine sichert immer den aktuellen Betriebszustand. Sollte das Sicherungsmedium voll seien wird automatisch das älteste

BackUp gelöscht. Man kann in den einzelnen Sicherungen die man gemacht hat springen und sich den Stand raussuchen der gewünscht ist.

Aus einem BackUp das über Time Machine erstellt wurde kann man entweder einzelne Daten wiederherstellen oder den Mac komplett mit der Sicherung neu aufsetzen.

Time Machine finden Sie unter:

„Systemeinstellungen -> Time Machine“

Carbon Copy Cloner Menü

Carbon Copy Cloner – Zeitpläne erstellen.

Carbon Copy Cloner

Neben dem hauseigenem Mac-Programm bietet die Firma Bombich das Programm Carbon Copy Cloner (CCC) an. Dieses App klont das komplette Betriebssystem auf externe Medien.

Die Sicherung kann als Voll-, Inkrementelles und als Bootbares BackUp gesichert werden. Das heißt dass man das Backupmedium an den Mac ansteckt und direkt von ihnen booten. Eine herkömmliche Wiederherstellung einzelner Daten sowie des kompletten Betriebssystems ist selbstverständlich auch möglich.

Das erstellen von Zeitplänen erleichtert den Zyklus der Datensicherung. So kann man einstellen das z. B. jedes mal wenn eine bestimmte Festplatte angeschlossen wird, die Datensicherung startet. Sollte man längere Zeit vergessen haben zu sichern wird man automatisch von Carbon Copy Cloner daran erinnert.

Download Carbon Copy Cloner: http://www.bombich.com

Datensicherung auf Time Capsule

Die beste und einfachste Sicherungsvariante bietet Apple direkt zum Mac mit an. Eine Time Capsule bietet neben Router, FileServer und W-Lan Funktion auch das komfortable ablegen von Time Machine BackUp’s an.

Ist eine Time Capsule im Netzwerk kann man diese ganz einfach über das Time Machine App einbinden. Jetzt kann der Mac immer im Hintergrund seine Sicherung durchführen und es muss nicht erst eine Festplatte angeschlossen werden.

Weitere Infos zur Time Capsul: http://www.apple.com/de/airport-time-capsule/

Folgt mir!

Daniel Felsing

Mein Name ist Daniel Felsing. Ich bin selbständiger Blogger und Internetmarketer. Auf DaFel-IT findet ihr meine Erfahrungsberichte zum Thema Sicherheits-IT und Mac-Gadgets.
Folgt mir!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.